Der Aktionstag

Geplant ist ein großes Fußballturnier, an dem jeder, unabhängig von Alter, Können oder Nationalität, wird teilnehmen können.
In den gemischten Mannschaften spielen geflüchtete Kinder und Jugendliche aus dem Blaukreuzwäldchen und vom Erlenbusch. Die Organisation übernehmen Uwe Wellmann von der Diakonie und Martin Hornung, bei dem Du Dich fürs Turnier anmelden kannst!
WER? Alle Fußball-Interessierten – insgesamt bis zu 25 SpielerInnen
WANN? Am 26. Januar 2016, ab 16 Uhr
WO? In der Soccer-Halle Rummenigge (Trauttmansdorffstraße 111, 48153)
Kontaktdaten
Martin Hornung
Tel.: 0251 686 81-70
E-Mail: mh@MaHoCon.com

Möglichkeit zu weiterem Engagement

Im Blaukreuzwäldchen sind ca. 40 jugendliche Geflüchtete untergebracht, die ohne ihre Eltern nach Deutschland gekommen sind. Die jungen Flüchtlinge brauchen Unterstützung beim Lernen der Sprache und der Lebensweise in Deutschland, bei den Hausaufgaben, beim Fahrrad-Fahren-Lernen und bei der Computer-Betreuung. Dazu wurden ein Computerraum und eine Fahrradwerkstatt eingerichtet.
WER? Wir suchen aufgeschlossene Leute, die sich gerne für junge Geflüchtete einsetzten möchten. Sie brauchen keine besonderen Kenntnisse hierfür; Englisch-Kenntnisse wären hilfreich.
WIE? In Absprache mit uns können Sie sich einen Bereich aussuchen, in dem Sie besonders aktiv werden möchten, wie z.B. im Bereich Sprache (dazu bekommen Sie Unterstützung in Form von Lehrmaterial, Internet-Angeboten und Apps).
WANN? Ab sofort.
WO? Am Blaukreuzwäldchen 31, 48167 Münster (am Albersloher Weg kurz vor dem Osttor).
Kontaktdaten
Stiftung Bürger für Münster
Tel.: 0251 9876483
E-Mail: kontakt@buergerstiftung-muenster.de
Website: www.buergerstiftung-muenster.de

Sportliche Aktivitäten im Flüchtlingsheim Blaukreuzwäldchen

Das Flüchtlingsheim „Blaukreuzwäldchen“ hat sich auf die Betreuung von minderjährigen Geflüchteten und deutschen Jugendlichen zwischen 16 und 21 Jahren konzentriert und fördert die Geflüchteten in vielen verschieden Bereichen.
Da die Bereitschaft zum Sport bei den Geflüchteten sehr groß ist, wurde das sportliche Angebot Anfang des Jahres 2016 durch einen Fitnessraum ergänzt.
WER? Für diesen Fitnessraum suchen wir noch weitere potentielle Sportbetreuer, die die Geflüchteten bei Ihren Sporteinheiten unterstützen, beraten und betreuen sollen. Das Sportangebot wurde im Frühsommer noch durch weitere Außensportarten wie Fußball oder Basketball ergänzt.
Wir wünschen uns, dass unsere Betreuer-Gruppe durch sportliche, motivierte und engagierte Menschen bereichert wird und dass wir zusammen ein Netzwerk von Sportbetreuern aufbauen können.
WIE? Wir freuen uns über jeden sportlichen Helfer, der gerne Sport treibt und auch zusammen mit den Geflüchteten die Sportaktivtäten ausführt. Wenn Sie an den sportlichen Aktivitäten interessiert sind, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!
WANN? Die Sport-Betreuung findet von Montag bis Samstag zwischen 15:30 und 17:30 Uhr im Fitnessraum statt.
WO? Im Flüchtlingsheim Blaukreuzwäldchen (Blaukreuzwäldchen 31, 48167 Münster)
Kontaktdaten
Stiftung Bürger für Münster
Tel.: 0251 9876483
E-Mail: kontakt@buergerstiftung-muenster.de
Website: www.buergerstiftung-muenster.de

So war der Aktionstag

Das nächste Kapitel von „Gemeinsam 1000 Stunden für Münster“ schrieben am Donnerstag über 20 Teilnehmer am Aktionstag der Diakonie: Geflüchtete vom Blaukreuzwäldchen und vom Erlenbusch, Vereinsspieler, Hobby-Kicker und Betreuer stellten gemeinsam das Internationale Fußballturnier auf die Beine, bei dem vier Teams mitspielten!

Bilder vom Aktionstag