Hilfe für Flüchtlinge (Familien)
In zwei Flüchtlingseinrichtungen in der Schaumburgstraße und der Münzstraße sind ca. 150 Flüchtlinge, hauptsächlich Familien, untergebracht. Die Flüchtlinge brauchen Unterstützung, wie man in Deutschland lebt, beim Sprache Lernen, bei den Hausaufgaben, beim Fahrrad-Fahren-Lernen. Wir wollen mit ihnen Sport treiben (Ballspiele, Fitness), dazu den Fitnessraum renovieren und eine Fahrrad-Werkstatt einrichten.
WER? Wir suchen aufgeschlossene Leute, die sich gerne für nach Deutschland geflüchtete Familien einsetzten möchten. Sie brauchen keine besonderen Kenntnisse hierfür; Englisch-Kenntnisse wären hilfreich.
WIE? In Absprache mit uns können Sie sich einen Bereich aussuchen, in dem Sie besonders aktiv werden möchten, wie z.B. im Bereich Sprache (dazu bekommen Sie Unterstützung in Form von Lehrmaterial, Internet-Angeboten und Apps).
WANN? Ab sofort.
WO? Schaumburgstraße 13 und in der Münzstraße 10.
Kontaktdaten
Stiftung Bürger für Münster 0251-9876483
kontakt@buergerstiftung-muenster.de
www.buergerstiftung-muenster.de

Hilfe für jugendliche Flüchtlinge
Im Blaukreuzwäldchen sind ca. 40 jugendliche Flüchtlinge untergebracht, die ohne ihre Eltern nach Deutschland gekommen sind. Die jungen Flüchtlinge brauchen Unterstützung, wie man in Deutschland lebt, beim Sprache Lernen, bei den Hausaufgaben, beim Fahrrad-Fahren-Lernen und bei der Computer-Betreuung. Dazu wurde ein Computerraum eingerichtet, der in Kürze durch eine Fahrradwerkstatt ergänzt wird. WER? Wir suchen aufgeschlossene Leute, die sich gerne für junge Flüchtlinge einsetzten möchten. Sie brauchen keine besonderen Kenntnisse hierfür; Englisch-Kenntnisse wären hilfreich.
WIE? In Absprache mit uns können Sie sich einen Bereich aussuchen, in dem Sie besonders aktiv werden möchten, wie z.B. im Bereich Sprache (dazu bekommen Sie Unterstützung in Form von Lehrmaterial, Internet-Angeboten und Apps).
WANN? Ab sofort.
WO? Am Blaukreuzwäldchen 31, 48167 Münster (am Albersloher Weg kurz vor dem Osttor).
Kontaktdaten
Stiftung Bürger für Münster 0251-9876483
kontakt@buergerstiftung-muenster.de
www.buergerstiftung-muenster.de

Sportliche Aktivitäten im Flüchtlingsheim Blaukreuzwäldchen
Wer? Das Flüchtlingsheim „Blaukreuzwäldchen“ hat sich auf die Betreuung von minderjährigen Flüchtlingen und deutschen Jugendlichen zwischen 16 und 21 Jahren konzentriert und fördert die Flüchtlinge in vielen verschieden Bereichen.
Da die Bereitschaft zum Sport bei den Flüchtlingen sehr groß ist, wurde das sportliche Angebot Anfang des Jahres durch einen Fitnessraum ergänzt. Für diesen Fitnessraum suchen wir noch weitere potentielle Sportbetreuuer, die die Flüchtlinge bei Ihren Sporteinheiten unterstützen, beraten und betreuen sollen. Das Sportangebot wird im Frühsommer noch durch weitere Außensportarten wie Fußball oder Basketball ergänzt.
Wir wünschen uns, dass unsere Betreuer-Gruppe durch sportliche, motivierte und engagierte Menschen bereichert wird und dass wir zusammen ein Netzwerk von Sportbetreuern aufbauen können.
Wie? Wir freuen uns über jeden sportlichen Helfer, der gerne Sport treibt und auch zusammen mit den Flüchtlingen die Sportaktivtäten ausführt. Wenn Sie an den sportlichen Aktivitäten interessiert sind, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!
Wann? Die Sport-Betreuung findet von Montag bis Samstag zwischen 15:30 und 17:30 Uhr im Fitnessraum statt.
Wo? Im Flüchtlingsheim Blaukreuzwäldchen (Blaukreuzwäldchen 31, 48167 Münster)
Kontaktdaten
Stiftung Bürger für Münster
Leonard Hessel
0251 9876483
kontakt@buergerstiftung-muenster.de
www.buergerstiftung-muenster.de

Initiativkreis Hoppengarten
Die Kinder stammen aus Syrien, Äthiopien, dem Kosovo, Albanien, Mazedonien, manchmal auch aus Spanien, Italien und Portugal. Sie leben in der Flüchtlingsunterkunft am Hoppengarten oder in der Nähe der Thomas-Morus-Grundschule am Hohen Heckenweg. Sie brauchen Unterstützung bei den Hausaufgaben, persönliche Zuwendung und Anerkennung.
WER? Wir suchen Menschen, die freundlich, geduldig und zugewandt mit Kindern umgehen. Pädagogisches Wissen ist nicht schädlich, aber keine Grundvoraussetzung. Neueinsteiger treffen auf erfahrene Helfer, die Sie schnell in die Arbeit mit den Kindern einbinden.
WIE? Kommen Sie zu uns in die Thomas-Morus-Schule und schlagen Sie mit den Kindern gemeinsam das Hausaufgabenheft auf.
WANN? Montags, dienstags und donnerstags von 11.30 Uhr bis 14 Uhr. (Weitere Termine sind nach Absprache möglich).
WO? Thomas-Morus-Schule, Thomas-Morus-Weg 5, 48147 Münster, mittwochs von 15-17 Uhr auch in der Flüchtlingsunterkunft Hoppengarten
Kontaktdaten
Dieter Himmelberg
0251/23 63 46
dieterhim@arcor.de
www.initiativkreis-hoppengarten.de